Das Sonux Ensemble ist ein junger Männerchor aus Norddeutschland, bestehend aus den Tenören und den Bässen der Chorknaben Uetersen. Unter dem Namen Männerstimmen der Chorknaben Uetersen hat das Ensemble in den letzten Jahren bereits eine Reihe von beachtlichen Erfolgen erzielt: 2002 gewann es den Ersten Preis beim Sechsten Deutschen Chorwettbewerb, 2005 nahm es als eines von fünf weltweit ausgewählten Ensembles am Internationalen Kammerchorwettbewerb in Markoberdorf teil und wurde in die Kategorie "International sehr gut" eingestuft. 2007 ersangen sich die Männerstimmen den Ersten Preis beim Chorfestival "Schleswig-Holstein singt" auf Gut Salzau. Außerdem erhielten sie 2008 beim Chorfest des Deutschen Chorverbands sowohl den Ersten Preis in der Wettbewerbskategorie "Kategorie Romantik A" als auch den Ersten Preis für die Interpretation eines Volksliedes.

2010 sang das Ensemble gemeinsam mit dem ebenfalls von Hans-Joachim Lustig geleiteten Kammerchor I Vocalisti ein viel beachtetes Konzert unter der Leitung des amerikanischen Komponisten und Chorleiters Eric Whitacre.

Wichtig ist den jungen Sängern gemeinsam mit ihrem Leiter Hans-Joachim Lustig eine große stilistische Offenheit. Auf den Programmen stehen Kompositionen aus Renaissance, Barock, Romantik und Moderne sowie Titel aus den Bereichen Jazz, Pop, Crossover. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Beschäftigung mit zeitgenössischen Werken, wobei Auftragskompositionen und die Zusammenarbeit mit Komponisten eine bedeutende Rolle spielen.

Den neuen Namen Sonux Ensemble wählte der Chor im Frühjahr 2013. Der Begriff Sonux entstand dabei aus einer Mischung der Begriffe sonus = Klang und lux = Licht.